Blog

Am 13.05. stand bei mir der erste MTB Marathon in diesem Jahr auf dem Programm. Es ging zum Auerberg MTB-Marathon nach Kaufbeuren im Allgäu. Ich hatte mich für die „lange Strecke“ entschieden. Das waren dann laut Ausschreibung 67 km und ein bisschen über 1000 Hm.   Am Samstag Nachmittag im Hotel angekommen, musste ich feststellen, dass der vordere Reifen Luft verloren hatte. Also hieß es erst einmal im Hotelzimmer die Badewanne füllen und sehen wo

Risiko vs. Gewinn im Radsport Training

Posted by Marc on 30. Mai 2018

0
Category: Training
Ich habe erst kürzlich eine Nachricht von einem meiner Athleten erhalten. Sein großes Ziel in diesem Jahr ist der Ötztaler Radmarathon. Sein Ziel - eine Zeit unter 9h! Er fragte mich, wie oft er 9h auf dem Rad verbringen sollte, um seinem Ziel näher zu kommen. Hier ist meine Antwort… Wie lange soll die längste Trainingsausfahrt werden, wenn der Wettkampf 9h dauern wird? Um diese Frage zu beantworten möchte ich gerne mit diesem Blog das
Der Winter ist Vergangenheit und endlich das Frühjahr da! Doch leider endet damit auch pünktlich der Winterpokal! Mit 3 Teams war TRETWERK.org bei MTB-News.de und Rennrad-News.de vertreten. Insgesamt haben wir stolze 2.386 Stunden trainiert! Punkte wurden bei jeder Gelegenheit gesammelt: Entweder auf dem Rad, beim Laufen, im Fitness Studio oder auch beim Yoga. Besonders stolz macht uns Rang 10 in der STRAVA Wertung auf MTB-News.de. Immerhin gab es 384 gemeldete Teams in diesem Klassement! Auf
Tretwerk wünscht allen Mitlesern schöne Weihnachts-Festtage und einen guten Rutsch ins Neue Jahr! Wir hoffen das Christkind hat Euch reich beschenkt und ihr genießt weiterhin die Feiertage im Kreise Eurer Liebsten! Vor allem bedanken wir uns für Euer Vertrauen! Wir sind stolz Euer Radsport Training begleiten zu dürfen und freuen uns schon, wenn Ihr die Früchte Eurer harten Arbeit im nächsten Jahr ernten könnt! Auch Frank trainiert äußerst fleißig. In seinem zweiten Blog lässt er
Was soll ich sagen? Meine erste richtige Saison auf dem Mountainbike und am Ende dann noch das erste echte Rennen. Ihr fragt euch wie das Gefühl war? Einfach klasse bzw. einfach unbeschreiblich! Bevor nun aber die volle Euphorie in mir ausbricht, möchte ich gerne mal ein paar Zahlen, Daten, Fakten sprechen lassen: Wie ihr im nachfolgenden Diagramm sehen könnt, habe ich mehr als 3500 Kilometer zurückgelegt, über 100 Radfahren absolviert, was einem Schnitt von ca.

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.